Über mich, Elke Himmighofen

Elke Himmighofen
Elke Himmighofen

Ich wurde 1975 im Ruhrgebiet (in Essen) geboren und bin teils dort, teils im Rheinland aufgewachsen.

Nach dem Abitur studierte ich an der Deutschen Paracelsus Schule in Düsseldorf Naturheilkunde und Psychologie. Während des Studiums absolvierte ich dort die Ausbildung zur Massagetherapeutin im Wellnessbereich.

Im Mai 1998 begann ich, selbständig als Massagetherapeutin zu arbeiten, zunächst im Rheinland, später auch im Rhein-Erft-Kreis und nun wieder in meiner Heimat, dem Ruhrgebiet.

Seit dieser Zeit inspirieren mich neben Ausbildungen im körpertherapeutischen Bereich die tiefenpsychologische Arbeit von Dr. Chuck und Lency Spezzano (Hawai'i), die Seminare bei meiner Lehrerin Susan Pa'iniu Floyd (Hawai'i) und die Bücher und Seminare meines Reiki- und Meditationslehrers Peter Michael Dieckmann (Duisburg), dem Begründer des Dalmanuta-Prinzips als Grundlage für

bodenständige, ehrliche Seminare auf Augenhöhe.

Elke Himmighofen mit Susan Pa'iniu Floyd

Als ich 2001 die hawaiianische Tempelstilmassage Lomi Lomi Nui kennenlernte, war ich tief davon berührt, wie hier Körperarbeit und Psychologie im gemeinsamen Fokus sind und begann, mich in hawaiianischer Körperarbeit und hawaiianischer Lebensphilosophie ausbilden zu lassen.

Meine Lehrerin ist Susan Pa'iniu Floyd (Aloha International, Hawai'i).

Bei ihr begann ich 2003 die Ausbildung zum Lomi Lomi Nui Practitioner und genoss direkt im Anschluss daran die Ausbildung zur Lehrerin für hawaiianische Körperarbeit, Kino Mana.

Susan ist eine wunderbare Lehrerin, liebevoll, klar, aufmerksam. Mit ihr zu lernen ist ein großes Geschenk.

Dank ihr bin ich seit 2004 engagierte Lehrerin für hawaiianische Körperarbeit und Lomi Lomi Nui.

Peter Michael Dieckmann

Bei Peter Michael Dieckmann erlangte ich von 2008 bis 2010 die drei Reiki-Grade mit dem Fokus auf den drei Elementen, die auch in meiner Lomi Lomi Nui Ausbildung eine wichtige Rolle spielen: Liebe, Vergebung und Verantwortung.

Im Anschluss daran bildete er mich zur Meditations- und Reikilehrerin nach dem Dalmanuta-Prinzip aus.

Seine Art zu arbeiten inspirierte mich, Bewusstseinsarbeit und Persönlichkeitsentwicklung stärker in meine Seminare zu integrieren und nach dem Dalmanuta-Prinzip zu unterrichten. Das bedeutet, im Mittelpunkt meiner Arbeit stehen Motivation und Unterstützung für meine Schüler, Unterricht auf Augenhöhe, das Öffnen der Tore zum Himmel, zum Herzen und zur Welt.

Danke Peter !